DAS NETZ
Im Zuge der Masterplanung des Campus WU wurde ein Konzept entwickelt, das es erlaubte, die öffentlichen Freiflächen zu strukturieren und die entstehenden Räume mit gezielten Adaptionen des Maßstabs im urbanen Kontext zu gestalten und erlebbar zu machen. Dieses Konzept besteht aus Gruppierungen der unterschiedlichen Ausstattungselemente, welche als immer wiederkehrende Elemente identitätsstiftende Referenzpunkte am Campus bilden sollten. Die Situierung erfolgte in regelmäßigen, immer in Sichtweite gehaltenen Abständen entlang des Wegenetzes und in Koppelung mit den zwischen den Gebäuden des Campus positionierten Plätzen. Durch diese gezielte Platzierung sind die Ausstattungselemente ein wesentlicher Teil des Orientierungssystems, welches es dem Nutzer erlaubt, sich am Gelände intuitiv zurechtzufinden. Im Sinne der übergeordneten Idee, durch diese Elemente Räume des Zusammenkommens und des Zusammenseins am Campus zu definieren und so die Gemeinschaftsbildung unter den Nutzern des Campus zu fördern, tragen diese Elemente die Bezeichnung „Familien”.

DIE FAMILIE
Die Familien vereinigen auf rund 90.000 m² in unterschiedlichen Variationen neben 21 langen und 49 kurzen Sitzbänken auch 9 Trinkbrunnen, 26 Pflanztröge, 53 Abfallbehälter, 16 Anlehnbügel sowie 188 Lichtmasten.
Die Anordnung der einzelnen Elemente im Familienverband basiert auf einem Raster. Verschiedene Modulationen dieses Rasters ermöglichen es, jeder der einzelnen „Familien” einen eigenen, dem jeweiligen Ort ihrer Positionierung entsprechenden Charakter zu verleihen. Die einzelnen Elemente der „Familie” stehen in Gestalt und Funktion in wechselseitiger Beziehung zueinander und bilden zusätzlich durch ihr gemeinsames Material Stahl nicht nur ein ausgewogenes Ensemble, sondern für sich ein zusammenhängendes Ganzes.

Möblierung WU

Design der Elemente

Typologie: 
Design, 
Öffentlicher Raum
Land: 
Österreich
Ort: 
Wien
Adresse: 
1020, Welthandelsplatz 1
Datum: 
2009 - 2013
Fläche: 
362 Objects
Bauherr: 
Campus WU GesmbH
Status: 
Realisiert
Experte: 

Manuel Martinez, Mariana Renjifo

Auszeichnung: 

Bauherrenanerkennungspreis 2014

BOAnet campusWU summer 2014
DAS NETZ Im Zuge der Masterplanung des Campus WU wurde ein Konzept entwickelt, das es erlaubte, die öffentlichen Freiflächen zu strukturieren und die entstehenden Räume mit gezielten Adaptionen des Maßstabs im urbanen Kontext zu gestalten und erlebbar zu machen. Dieses Konzept... ☛ READ MORE